Domaine de recherche

Mots-clés de A à Z

Navigation




Zielgruppe

Eltern

  • Die Eltern sind abwesend
  • Krankheit oder Sucht der Eltern
  • Die Eltern haben Erziehungsdefizite, -schwierigkeiten
  • Die Eltern sind überfordert
  • In der Familie gibt es eine Hierarchieumkehr


Kinder und Jugendliche
mit einem erhöhten Erziehungsbedarf, z.B. bei

  • Hyperaktivität
  • Aggressivitätsbereitschaft
  • Angstzuständen
  • Geringer Beziehungsfähigkeit
  • Vermindertem Selbstwertgefühl und Leistungshemmungen
  • Niedriger Frustrationstoleranz
  • Sozialen Wahrnehmungsstörungen
  • Angedrohtem Schulausschluss
  • Schulverweigerung


Deshalb brauchen wir ein differenziertes und bedarfsgerechtes Angebot.
 


Informations supplémentaires

 


Mon panier ([BASKETITEMCOUNT])

Informations sur ce site Internet

https://www.gef.be.ch/gef/fr/index/direktion/organisation/shls/ueber-uns/zielgruppe.html