Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kontakt- und Anlaufstellen und Spritzenabgabe

Die Kontakt- und Anlaufstellen bieten Personen, die illegale Substanzen konsumieren, Aufenthalts- und Konsumräume an und stellen die Versorgung mit sauberem Spritzenmaterial sicher. Der Konsument oder die Konsumentin kann die mitgebrachten Drogen unter kontrollierten, hygienischen Bedingungen zu sich nehmen. Fachpersonen gewährleisten die medizinische Grundversorgung.

Die Kontakt- und Anlaufstellen ermöglichen die Versorgung von Personen, die von anderen Institutionen der Sozialarbeit kaum erreicht werden. Ausserdem leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Entlastung des öffentlichen Raumes. Im Kanton werden in den Städten Bern und Biel Kontakt- und Anlaufstellen betrieben.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/soziales/soziales/suchthilfe/schadensminderung1/kontakt-_und_anlaufstellenspritzenabgabe.html