Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Lastenausgleich im Sozialwesen

Der Lastenausgleich bildet ein zentrales Element im bernischen Sozialhilfewesen und regelt die finanzielle Verteilung der Sozialhilfekosten. Die Aufwendungen werden vom Kanton und den Gemeinden zu je 50% getragen. Der Lastenanteil pro Gemeinde wird nach der Einwohnerzahl festgelegt.

Der Lastenausgleich ist Ausdruck der gemeinsamen Verantwortung von Kanton und den Gemeinden im Sozialwesen.

In der nachfolgenden Tabelle sind einerseits die Gemeindeaufwendungen sowie die Kantonsaufwendungen (direkt finanzierte Institutionen und wirtschaftliche Hilfe) nach den einzelnen Angeboten aufgeführt. Andererseits wird die Aufteilung der Gesamtkosten zwischen den Gemeinden und dem Kanton dargestellt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/soziales/soziales/statistik/lastenausgleich_imsozialwesen.html