Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuell

Zwischenanalyse des Pilots in der Umsetzung des «Berner Modells» - Grundsätze des Behindertenkonzepts werden beibehalten

13. Dezember 2018 - Medienmitteilung

Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) hat nach Vorliegen der Resultate einer Zwischenanalyse entschieden, die Umsetzung des Behindertenkonzepts, auch bekannt unter dem Namen «Berner Modell», fortzuführen. Allerdings kann die Vorgabe der Kostenneutralität ohne grundlegende Änderungen am Modell nicht eingehalten werden. An den Grundsätzen des Behindertenkonzepts, der vermehrten Wahlfreiheit für den Menschen mit Beeinträchtigung und der Anpassung der Finanzierungssystematik, hält die GEF fest. Es ist allerdings notwendig, die finanzielle Steuerung zu überprüfen und zu intensivieren.

Kosten- und Fallentwicklung in der individuellen Sozialhilfe 2017 - Die Kosten in der Sozialhilfe stiegen um zwei Prozent

4. Dezember 2018 - Medienmitteilung

Im Jahr 2017 haben 46‘536 Personen im Kanton Bern Sozialhilfeleistungen bezogen, was einer gegenüber dem Vorjahr unveränderten Sozialhilfequote von 4,6 Prozent entspricht. Die Kosten beliefen sich auf 469 Millionen Franken. Sie sind damit gegenüber 2016 um gut zwei Prozent gestiegen. Das zeigen die Ergebnisse der Sozialhilferechnung der Gemeinden und die Sozialhilfestatistik des Bundes, welche die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) des Kantons Bern in einem Bericht zusammengefasst hat.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/soziales/soziales/aktuell.html