Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Partydrogentesting

Das Mobile Labor

Bild vergrössern Das Mobile Labor

Seit 1998 betreibt das Pharmazeutische Kontrolllabor des Kantonsapothekeramts Bern ein mobiles Labor. Mit dieser Eigenentwicklung werden im Rahmen eines Präventionsprojektes in Zusammenarbeit mit "Contact" im Kanton Bern, "Streetwork" in Zürich, mit "Suchthilfe Region Basel" in Basel und mit "Prèmiere ligne" in Genf pro Jahr an 12 bis 14 Veranstaltungen (vom kleinen Club bis zur Grossveranstaltung wie der Streetparade) sogenannte "Partydrogen" vor Ort analysiert.

Seit Beginn der sog. "Testings" wurden an weit über 190 Partys mehr als 3900 Labortests durchgeführt. Verbunden damit ist die Beratung zusammen mit spezialisierten Sozialarbeitern. Die Beratung umfasst nicht nur Warnungen und Aufklärungsarbeit bei z.B. unbekannten Substanzen, gefährlichen Beimischungen, hohen Dosierungen etc, sondern auch bei riskantem Konsumverhalten (häufiger Konsum, Mischkonsum, etc.) und den damit verbundenen Gefahren. Ziel ist es, über gesundheitsgefährdende Risiken zu informieren, um diese zu verringern und zu vermeiden.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/gesundheit/gesundheit/partydrogentesting.html