Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Chiropraktorin und Chiropraktor

Berufsausübungsbewilligung

Chiropraktorinnen und Chiropraktoren, die ihre Tätigkeit im Kanton Bern in eigener fachlicher Verantwortung ausüben, benötigen eine Berufsausübungsbewilligung des Kantonsarztamtes. Darunter fallen auch angestellte Chiropraktorinnen und Chiropraktoren, sofern sie ihre Tätigkeit in eigener fachlicher Verantwortung ausüben.

Chiropraktorinnen und Chiropraktoren, welche im Besitz einer gültigen Berufsausübungsbewilligung eines andern Kantons sind, können eine kostenlose Anerkennung dieser Bewilligung beim Kantonsarztamt beantragen.

Voraussetzungen für die Erteilung einer Berufsausübungsbewilligung

Voraussetzungen für die Erteilung einer Berufsausübungsbewilligung sind ein eidgenössisches oder eidgenössisch anerkanntes Diplom sowie ein eidgenössischer oder eidgenössisch anerkannter Weiterbildungstitel.

Ausländische Aus- und Weiterbildungstitel aus dem EU-Raum müssen vor der Einreichung des Gesuchs durch die Medizinalberufekommission (MEBEKO) des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) anerkannt werden.

Wegleitung zur Anerkennung ausländischer Diplome und Weiterbildungstitel

Praxisassistenz

Chiropraktorinnen und Chiropraktoren mit einer Berufsausübungsbewilligung haben ihre bewilligte Tätigkeit persönlich auszuüben. Einzelne Verrichtungen können jedoch unter ihrer fachlichen Aufsicht und Verantwortung an andere Personen übertragen werden, wenn diese dafür hinreichend qualifiziert sind und die erforderlichen Fähigkeitsausweise besitzen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/gesundheit/gesundheit/gesundheitsberufe/chiropraktorin_chiropraktor.html