Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Leitfaden für Gemeinden „Schritte zu einer integrierten frühen Förderung“

Der Kanton Bern hat im Rahmen des Konzepts frühe Förderung bei der Stadt Bern einen Leitfaden in Auftrag gegeben, um die Erfahrungen der Stadt Bern mit der frühen Förderung allen Berner Gemeinden zur Verfügung zu stellen.

Die Erkenntnisse aus der Frühförderinitiative primano sollen dazu beitragen, dass in den Gemeinden Angebote der frühen Förderung gezielt überprüft und weiterentwickelt werden können.

Auch in Ihrer Gemeinde gibt es vermutlich bereits Angebote zur frühen Förderung, wie die Mütter- und Väterberatung, Spielgruppen oder Kindertagesstätten. Trotzdem gibt es Kinder, die sich mit erschwerten Startbedingungen auf ihren Lebensweg begeben und diese ungleichen Startchancen nach Eintritt in den Kindergarten nicht mehr aufholen können.

Anhand des Leitfadens können Sie prüfen, inwiefern vorhandene Angebote in Ihrer Gemeinde die übergeordneten Ziele einer integrierten frühen Förderung erreichen.

Sie stellen fest, welche Familien vermehrt durch frühe Förderung erreicht werden müssen. Sie erkennen Stärken und Schwächen der Versorgung, überprüfen, ob die Familien mit dem höchsten Förderbedarf erreicht werden und prüfen die Koordination und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Anbietenden.

Somit erhalten Sie ein Gesamtbild der frühen Förderung in Ihrer Gemeinde und können so gezielt weitere Massnahmen bestimmen und einleiten.

 

Hinweis

Wünschen Sie Unterstützung bei der Auseinandersetzung, Anwendung und konkreten Umsetzung des Leitfadens? Im Auftrag des Kantons bietet die Berner Gesundheit eine massgeschneiderte Begleitung an. Kontaktmail: praevention@beges.ch

Leitfaden für Gemeinden

Frühe Förderung
Datei herunterladen (PDF, 1 MB, 64 Seiten)

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/familie/familie/fruehe_foerderung/leitfaden_fuer_gemeinden.html