Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Kredit für Führung des Krebsregisters

31. Oktober 2019 – Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die Ausgaben 2020 bis 2029 für die Führung des kantonalen Krebsregisters bewilligt. Für die Jahre 2020 und 2021 beträgt das maximale Kostendach 1,45 Millionen Franken, für die Jahre 2022 bis 2026 beträgt es 1,65 Millionen Franken. Für die Jahre 2027 bis 2029 liegt das maximale Kostendach bei 1,7 Millionen Franken. Die Kostenschätzung für die vom Kanton zu tragenden Kosten basiert auf dem Mehrjahresbudget des Krebsregisters Bern. Eingerechnet sind auch die voraussichtlichen Zusatzkosten für den Wechsel auf die neue Registrierungsplattform des Bundes und für die Datenmigration. Das eidgenössische Krebsregistrierungsgesetz verpflichtet die Kantone zur Führung eines kantonalen Krebsregisters. Im Kanton Bern ist das Institut für Pathologie der Universität Bern dafür zuständig.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html