Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Linda Nartey wird neue Kantonsärztin

1. Februar 2018 – Medienmitteilung

Der Regierungsrat hat Linda Nartey zur neuen Kantonsärztin gewählt. Sie tritt am 1. März 2018 die Nachfolge von Jan von Overbeck an, der in Pension geht. Bereits seit vier Jahren arbeitet sie im Kantonsarztamt als stellvertretende Kantonsärztin. Linda Nartey promovierte in Medizin an der Universität Bern, erlangte den FMH-Titel in Prävention und Gesundheitswesen und einen Master of Science in Epidemiology der London School of Hygiene and Tropical Medicine. Im Mai 2017 schloss sie das Nachdiplomstudium Management im Gesundheitswesen an der Universität Bern ab. Nach dem Staatsexamen war Linda Nartey während acht Jahren als Assistenzärztin in Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe und Innerer Medizin, als Praxisassistenz und Stellvertretung in einer Hausarztpraxis und als praktizierende Ärztin im Frauengesundheitszentrum der Stadt Bern tätig. Anschliessend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern und von 2005 bis 2009 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für übertragbare Krankheiten im Bundesamt für Gesundheit (BAG). Bis zum Eintritt ins Kantonsarztamt war Linda Nartey dann als Leiterin Projektkoordination an der Clinical Trial Unit CTU der Universität Bern tätig, die klinische Studien von Wissenschaftlern der Universität Bern und deren Partner-Institutionen unterstützt oder daran teilnimmt.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html