Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Rahmenvereinbarungen Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege

Anwendungsbereich: Die Rahmenvereinbarung findet Anwendung auf die praktische Ausbildung von Studierenden in Weiterbildungen ANÄ / IPS / NF mit Arbeitsort im Kanton Bern. Vertragspartner sind die bernischen Ausbildungsspitäler (Lernort Praxis) und das Berner Bildungszentrum (Bildungsanbieter). Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Rahmenvereinbarung nicht mit ausserkantonalen Institutionen abgeschlossen werden kann.

Hier finden Sie alle Informationen und Dokumente, welche für den Abschluss einer Rahmenvereinbarung ab 01.01.2011 benötigt werden.

Informationsschreiben der Gesundheits-und Fürsorgedirektion

Datei herunterladen (PDF, 21 KB, 1 Seite)

 

Unterlagen für die Rahmenvereinbarung über die praktische Ausbildung von Studierenden in Weiterbildungen Anästhesiepflege, Intensivpflege und Notfallpflege.

Controlling-Unterlagen für die Rahmenvereinbarung über die praktische Ausbildung von Studierenden in Weiterbildungen Anästhesiepflege, Intensivpflege und Notfallpflege.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/direktion/organisation/spa/formulare/finanzierung_derweiterbildungen/rahmenvereinbarungenanaesthesie-intensiv-undoperationspflege.html