Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Newsletter Kantonsarztamt COVID-19 - Erinnerung und Mahnung der Ärzteschaft betreffend Einhaltung der Meldepflicht gemäss Epidemiengesetzgebung

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen

Die Kantonsärztlichen Dienste sind vom BAG gehalten, der Ärzteschaft und den Institutionen die Meldepflicht gemäss Verordnung des EDI über die Meldung von Beobachtungen übertragbarer Krankheiten des Menschen vom 1. Dezember 2015 (Stand am 20. Juli 2020) generell und betreffend SARS-Cov-2/Covid-19 im speziellen in Erinnerung zu rufen, die ausstehenden Meldungen einzufordern und Säumige zu sanktionieren. Die Verordnung inkl. Anhang finden Sie unter folgendem Link https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20151622/

Wie bereits in mehreren Covid-Newslettern wiederholen wir hiermit den Hinweis auf die Meldepflicht und die Meldefrist. Meldungen zum klinischen Befund haben im Fall von Covid-19 innert 24 Stunden parallel an BAG und Kantonsarztamt zu erfolgen.

Die Abteilung Epidemiologie des Kantonsarztamtes versendet in den nächsten Tagen die Mahnungen mit kurzer Antwortfrist und sieht sich leider gezwungen, säumige Ärztinnen und Ärzte sowie Spitäler und Pflegeheime in Zukunft mit Bussen bis CHF 5000.- zu sanktionieren.

Wir sind uns bewusst, dass das Ausfüllen von Meldungen zu übertragbaren Erkrankungen eine zusätzlich Arbeitslast in Ihrem Arbeitsalltag darstellt, erinnern Sie aber daran, dass die Informationen sowohl für die epidemiologische Lagebeurteilung wie auch für das Festlegen von Massnahmen eine wichtige Grundlage darstellen.

Während die Meldungen zum klinischen Befund an das BAG in der Zwischenzeit elektronisch per Onlineformular oder per Mail (covid-19@hin.infreport.ch (HIN-secured)) erfolgen können, müssen sie den Kantonsarztämtern aber noch zusätzlich per Mail oder Fax (im Kanton Bern Email an epi@be.ch (HIN-secured) )zugestellt werden. Gemäss BAG sollte in Bälde die gleichzeitige Meldung an beide Behörden (BAG und Kantonsarztamt) möglich werden. Das BAG, die FMH und oder das Kantonsarztamt werden zu gegebenem Zeitpunkt informieren.

Freundliche Grüsse
Linda Nartey, Kantonsärztin
 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/direktion/organisation/kaza/aktuell/newsletter-kantonsarztamt-covid-19--erinnerung-und-mahnung-der-ae.html