Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Coronavirus: Quarantäne für Touristen aus Grossbritannien und Südafrika im Kanton Bern

22. Dezember 2020 – Medienmitteilung

Nach der Entdeckung einer neuen, offenbar ansteckenderen Variante des Coronavirus in Grossbritannien und Südafrika hat der Bundesrat gestern, 21. Dezember 2020, Massnahmen beschlossen, um die weitere Ausbreitung der neuen Virusvariante möglichst zu verhindern. So müssen alle Personen, die seit dem 14. Dezember 2020 aus den beiden Ländern eingereist sind, für zehn Tage in Quarantäne gehen. Der Bundesrat hat zudem ab heute ein grundsätzliches Einreiseverbot für alle Ausländerinnen und Ausländer beschlossen, die aus Grossbritannien und Südafrika in die Schweiz einreisen wollen. Damit sind insbesondere touristische Reisen aus diesen Ländern ausgeschlossen.

Sobald die Passagierlisten vorliegen, wird das Kantonsarztamt die Quarantäne bei den betroffenen Personen anordnen. Personen aus Grossbritannien und Südafrika, die seit dem 14. Dezember 2020 eingereist sind, müssen schnellstmöglich ein Formular herunterladen und online ausfüllen. Das englischsprachige Formular kann auf der Website der Gesundheitsdirektion heruntergeladen werden.

Die Gesundheitsdirektion des Kantons Bern ist sich bewusst, dass es für die Gäste keine leichte Aufgabe ist, sich während der Ferien in Quarantäne begeben zu müssen und dankt ihnen für die Unterstützung bei der Eindämmung der neuen Virenvariante. Herzlichen Dank auch an die Gemeinden, Beherbergungsbetriebe und Tourismusorganisationen, für die aktive Mitwirkung bei der Information der Gäste.

Hinweis

Diese Mitteilung erscheint Deutsch (PDF, 122 KB, 1 Seite), Französisch (PDF, 206 KB, 1 Seite), Englisch (PDF, 123 KB, 1 Seite)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen

Bleiben Sie als Ärztin oder Arzt auf dem Laufenden!



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/direktion/organisation/kaza/aktuell.html