Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuell

Kantonsarztamt meldet starken Anstieg der Masernfälle im Kanton Bern - Masernimpfung schützt wirksam vor einer Erkrankung und möglichen Komplikationen

13. März 2019 - Medienmitteilung

Seit Anfang 2019 wurden im Kanton Bern 37 Masernfälle gemeldet. Dies sind zehnmal mehr Erkrankungen als in den vergangenen drei Jahren zusammengenommen. Weltweit und auch in der Schweiz sind vermehrt Ansteckungen mit Masern zu verzeichnen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das Kantonsarztamt (KAZA) der Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) des Kantons Bern empfehlen, sich gegen Masern impfen zu lassen.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

Bleiben Sie als Ärztin oder Arzt auf dem Laufenden!

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/direktion/organisation/kaza/aktuell.html