Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Covid-Zertifikat

Informationsflyer COVID-Zertifikat

Wie bekomme ich ein COVID-Zertifikat für Geimpfte

Als vollständig geimpft gilt, wer gemäss der Impfempfehlung des BAG und der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) mit einem Impfstoff geimpft wurde, der in der Schweiz zugelassen ist.
Sie haben ein Anrecht auf das COVID-Zertifikat für Geimpfte, wenn Sie

  • bereits zwei Impfdosen erhalten haben oder
  • eine Infektion mit dem Coronavirus (bestätigt durch PCR-Test, Antigen-Test oder Antikörper-Test) durchgemacht und mindestens 4 Wochen danach eine Impfdosis erhalten haben.

Fall 1: Ich habe bei der VacMe-Registrierung einer Weitergabe zur Erstellung eines elektronischen Impfausweises zugestimmt

Sie können Ihr Zertifikat über das VacMe-Portal runterladen. Dazu müssen Sie sich nochmals anmelden, wie damals, als Sie einen Impftermin gebucht haben.

Vacme-Portal: https://be.vacme.ch

Weitere Informationen finden Sie auf dem Blog:
https://blog.vacme.ch/be/

Fall 2: Ich habe bei der VacMe-Registrierung einer Weitergabe zur Erstellung eines elektronischen Impfausweises NICHT zugestimmt

Falls Sie nun doch zustimmen wollen, können Sie Ihre Zustimmung nachträglich erteilen. Melden Sie sich dazu im VacMe-Portal an und klicken Sie auf «Zustimmung erteilen». Fahren Sie anschliessend wie in Fall 1 beschrieben weiter.

Fall 3: Ich habe mich telefonisch registriert und besitze keinen Zugang zum VacMe-Portal

Wenn Sie die Einwilligung bereits gegeben haben, müssen Sie nichts mehr unternehmen. Das Zertifikat wird Ihnen per Post zugestellt.

Wenn Sie die Einwilligung noch nicht gegeben haben, dann können Sie dies nachträglich telefonisch noch tun. Die Nummer lautet:
031 636 88 00 (es ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen)

Fall 4: Alle nach dem 12. Juni 2021 Geimpfte

Sie erhalten das COVID-Zertifikat nach der Impfung automatisch im VacMe-Portal, falls Sie bei der Registrierung einer Weitergabe zur Erstellung eines elektronischen Impfausweises zugestimmt haben.

Wie bekomme ich ein COVID-Zertifikat für Genesene

Personen, die von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind, können ihr Covid-Zertifikat online bei der zuständigen Bundesstelle bestellen. 

Anschliessend wird es per Post zugestellt. 

Link zum Onlineformular

Bitte beachten Sie:
Auf der Webseite des BAG (https://www.bag.admin.ch/covid-zertifikat) werden sie informiert welche Personen ein COVID-Zertifikat erhalten können.

Personen deren COVID-Infektion mit einem Antigen-Schnelltest, nicht aber mit einem PCR-Test festgestellt worden ist, können kein international gültiges Genesen-Covid- Zertifikat erhalten. 

  • Personen, die schon vor einiger Zeit allerdings vor weniger als 180 Tagen mit Antigen-Schnelltest positiv auf SARS-COV-2 getestet wurden, können sich frühestens 3-4 Wochen nach der Covid-Infektion einmalig mit einem mRNA Impfstoff impfen lassen. Sie werden dann ein Impfzertifikat erhalten. Bitte lassen Sie sich durch einen Impfarzt/eine Impfärztin bzw. Ihren Hausarzt/Ihre Hausärztin beraten, da es Hinweise gibt, dass im Falle einer Impfung bei Genesenen innerhalb der ersten 6 Monate nach Erkrankung allenfalls mehr Nebenwirkungen bei der Impfung auftreten können. Idealerweise warten Sie mit der Impfung bis 6 Monate nach der COVID-Infektion.
  • Wenn Sie kein international anerkanntes COVID-Zertifikat benötigen, empfehlen wir Ihnen, mit der Impfung mindestens 6 Monate nach der Covid-Infektion abzuwarten.
     

Wie bekomme ich ein COVID-Zertifikat für Getestete

Ab dem 30. Juni erhalten Personen nach einem negativen PCR-Test ihr COVID-Zertifikat direkt in die COVID Certificate App ausgeliefert. 

Gibt es auch ein COVID-Zertifikat für einen negative Antigen-Schnelltest

Ja, ab dem 30 Juni können Covid-Zertifikate durch die Testinstitutionen direkt vor Ort ausgestellt werden. 

Wichtig: Nur negative PCR-Tests werden von den Ländern im Schengenraum (Europa) akzeptiert. Antigen-Schnelltest-Zertifikate gelten nur für die Schweiz.

Gibt es auch ein COVID-Zertifikat für einen negative Selbsttest

Nein, für Selbsttests werden keine COVID-Zertifikate ausgestellt.

Was ist ein COVID-Zertifikat

Das Covid-Zertifikat belegt, dass jemand gegen COVID-19 geimpft ist, eine COVID-Erkrankung durchgemacht oder ein negatives Testresultat erhalten hat. Es ist nur gültig zusammen mit einem amtlichen Ausweis (Identitätskarte oder Pass).

Wozu dient ein COVID-Zertifikat

Es soll in erster Linie die Bewegungsfreiheit erhöhen. Insbesondere das Reisen im Schengenraum und der Zugang zu Grossveranstaltungen soll damit ermöglicht werden.

Beispiele für COVID-Zertifikate (Impfung, COVID-Erkrankung, negativer PCR-Test)

Bild vergrössern Beispiele für COVID-Zertifikate (Impfung, COVID-Erkrankung, negativer PCR-Test)

Wie lange ist ein COVID-Zertifikat gültig

Für Geimpfte gilt das COVID-Zertifikat während 180 Tagen ab dem Tag der Zweitimpfung. Sofern die Impfung nach einer einzigen Impfdosis abgeschlossen wurde, gilt es 180 Tage nach Verabreichen dieser Impfung.

Für Genesene gilt das COVID-Zertifikat während 180 Tagen, berechnet ab dem Tag des Testergebnisses.

Für mittels PCR-Test getestete Personen gilt das Zertifikat 72 Stunden, für mittels Antigen-Schnelltest getestete Personen gilt das Zertifikat 24 Stunden.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gef.be.ch/gef/de/index/Corona/Corona/covid-zertifikat.html