Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Projektförderung

Förderbereich „Zusammenleben“

Im Rahmen des kantonalen Integrationsprogramms KIP unterstützt der Kanton Bern niederschwellige Kleinprojekte, die einen Beitrag zur Verbesserung des Zusammenlebens der einheimischen und der zugezogenen Bevölkerung leisten.

Projekte, die den im Merkblatt (PDF, 169 KB, 4 Seiten) aufgeführten Kriterien entsprechen, können während maximal 3 Jahren mit einer Anstossfinanzierung von höchstens 10‘000.- pro Jahr unterstützt werden. In der Regel beträgt die Mitfinanzierung durch den Förderbereich "Zusammenleben" höchstens 50% des Gesamtbudgets eines Projekts. Eine Mitfinanzierung durch weitere Quellen wird vorausgesetzt (Eigenleistungen der Trägerschaft, Beiträge von Gemeinden, Stiftungen, kirchlichen oder sozialen Organisationen etc.). Im Jahr 2017 wurden 22 Projekte (PDF, 178 KB, 4 Seiten) unterstützt.

Gesuche werden jeweils bis zum 31. August für das Folgejahr entgegengenommen und müssen ein vollständig ausgefülltes Gesuchsformular (Word, 83 KB, 2 Seiten), einen Projektbeschrieb (Word, 80 KB, 1 Seite) sowie ein Budgetformular (Excel, 56 KB) umfassen.

Die nächsten Infoabende zur Förderung von Projekten zum Thema "Zusammenleben" finden im Frühling 2018 statt.

Förderbereich „Sprache“

Für die Unterstützung von Angeboten  zum Spracherwerb ist die Abteilung Weiterbildung
der Erziehungsdirektion zuständig. Der Stichtag für das Einreichen von Gesuchen ist der
30. September.

Förderbereiche „Frühe Sprachförderung“ und „Niederschwellige Elternbildung“

Gesuche zur Unterstützung von Projekten in den Bereichen frühe Sprachförderung sowie niederschwellige Elternbildung für das Folgejahr können bis zum 30. September an die Abteilung Familie der Gesundheits- und Fürsorgedirektion gerichtet werden.

Kostenlose Projektberatung

Trägerschaften, die Unterstützung bei der Erstellung der Gesuchsunterlagen benötigen, sich über weitere Finanzierungsmöglichkeiten für ihr Projekt informieren möchten oder Fragen zur Durchführung eines Integrationsprojekts im Kanton Bern haben, können sich bei den Ansprechstellen Integration kostenlos dazu beraten lassen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gef.be.ch/gef/de/index/soziales/soziales/migration/projektfoerderung.html