Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Versorgungsplanung

Instrument zur Gestaltung eines wirtschaftlichen und qualitativ hochstehenden Spitalversorgungssystems für den Kanton Bern

Der Regierungsrat überprüft in der Regel alle vier Jahre seine Versorgungsplanung für den Spitalbereich und passt sie gegebenenfalls an. Die integralen Bestandteile der kantonalen Versorgungsplanung sind dabei die Versorgung in den Bereichen Akutsomatik, Psychiatrie und Rehabilitation sowie das Rettungswesen und die Gesundheitsberufen (vgl. Spitalversorgungsgesetz vom 13. Juni 2013; SpVG).


Neben der Aufgabe zur Sicherstellung der Versorgung im kantonalen Gesetz verpflichtet das Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) den Kanton zur Planung der stationären Spitalversorgung. Die Versorgungsplanung strebt demnach die Sicherstellung einer allgemein zugänglichen, bedarfsgerechten, qualitativ guten und wirtschaftlich tragbaren Spitalversorgung für die Bevölkerung des Kantons Bern an.


Die Versorgungsplanung zeigt den zukünftigen Bedarf an Leistungen der Akutspitäler, Rehabilitationskliniken und psychiatrischen Kliniken sowie an Rettungsleistungen auf. Sie stellt die kantonalen Strategien und Massnahmen vor, damit diese Leistungen wirtschaftlich und in guter Qualität erbracht werden können. Eine bedarfsgerechte Spitalversorgung trägt zur Sicherstellung der Zugänglichkeit und gleichzeitig zur Begrenzung des Kostenwachstums bei. Nicht zuletzt weist die Versorgungsplanung den Nachwuchsbedarf beim Gesundheitspersonal aus, welches die Grundlage für eine gute Versorgung darstellt.
Im Jahr 2007 wurde die erste Versorgungsplanung gemäss SpVG vorgelegt, die Zweite folgte im Jahr 2011. Im Dezember 2016 hat der Regierungsrat die dritte Versorgungsplanung genehmigt.

Spitallisten

Die Versorgungsplanung bildet die Grundlage für die Spitallisten des Kantons Bern. Bezüglich der Erstellung der Spitallisten werden die Spitäler und die Öffentlichkeit separat informiert.
 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gef.be.ch/gef/de/index/gesundheit/gesundheit/spitalversorgung/Versorgungsplanunggemaessspvg.html