Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Festsetzung des Kantonsanteils zur Abgeltung der stationären Behandlungen

9. Mai 2018 – Medienmitteilung

Die bernische Kantonsregierung hat den Anteil des Kantons an die Vergütung der stationären Behandlungskosten in den Spitälern für das Jahr 2019 wie bisher auf 55 Prozent festgesetzt. Der Kantonsbeitrag belastet die öffentliche Hand mit rund einer Milliarde Franken im Jahr. Gemäss der seit 2012 geltenden Spitalfinanzierung teilen sich die Kantone und die Versicherer die Kosten für die Vergütung der stationären Behandlungen in den Spitälern. Der kantonale Anteil wird jährlich neu festgesetzt.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gef.be.ch/gef/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html