Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Über uns

Das Kantonsapothekeramt ist zuständig für die Überwachung der Sicherheit und Qualität bei der Herstellung, Distribution und klinischen Prüfung von Heilmitteln, soweit dies in kantonaler Zuständigkeit liegt. Zu diesem Zweck nimmt es drei Hauptaufgaben wahr:

1. Heilmittelkontrolle

Betriebe wie Apotheken, Spitalapotheken, Privatapotheken von ÄrztInnen, Strafanstalten und Heimen sowie Drogerien müssen beim Umgang mit Heilmitteln die gesetzlichen Vorgaben einhalten und insbesondere ihre Sorgfaltspflichten wahrnehmen. Das Kantonsapothekeramt überprüft dies im Rahmen der Heilmittelkontrolle und erteilt die notwendigen Bewilligungen. Im Pharmazeutischen Kontrolllabor werden Arzneimittel mit modernen Methoden untersucht.

Das Kantonsapothekeramt ist ebenfalls zuständig für die Erteilung von Bewilligungen für das Lagern von Blut und labilen Blutprodukten an Spitäler oder Laboratorien. Durch regelmässige Inspektionen wird die Einhaltung der Lager- und Sicherheitsvorschriften überprüft.

Im Bereich Betäubungsmittel ist das Kantonsapothekeramt zuständig generell für die Kontrolle, Ausstellung von entsprechenden Bewilligungen, Betm-Rezeptblock-Zustellung und Entsorgung.

2. Aufsicht über die pharmazeutischen Berufe

Der Kantonsapotheker erteilt die Berufsausübungsbewilligungen für Apothekerinnen und Apotheker und für Drogistinnen und Drogisten. Er kann die Befreiung der Teilnahme am Notfalldienst von Apothekerinnen und Apotheker verfügen.

3. Kontrolle der klinischen Versuche mit Heilmitteln

Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion beaufsichtigt die Ethikkommission des Kantons Bern (www.kek-bern.ch). Diese ist dem Kantonsapothekeramt administrativ beigeordnet. Das Kantonsapothekeramt hat ein Einsichtsrecht in die Dokumentationen und kann an Inspektionen teilnehmen, welche das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic an den Versuchsorten, Einrichtungen und Laboratorien vornimmt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gef.be.ch/gef/de/index/direktion/organisation/kapa/ueber_uns.html